Porto Santo Trail Marathon & Halbmarathon & 7,5 km am 04.03.2017

Mitten im Atlantischen Ozean, liegen die Inseln Madeira und Porto Santo. Die Freundlichkeit ihrer Bewohner,  die natürliche Schönheit und das milde Klima, wo gleichzeitig Strand, Berge oder Stadtleben genossen werden können laden Anfang März als absolutes Highlight alle Freunde des Laufsports zum Marathon auf Porto Santo ein.

 

Die Insel Madeira:

Die Insel Madeira ist berühmt für ihre atemberaubende Natur, deren Hauptattraktion der Laurissilva-Wald (Lorbeerwald) ist, der von der UNESCO als Naturwelterbe eingestuft wurde. Ihr beständiges Klima, zusammen mit einer Wassertemperatur, die nie weniger als 17ºC beträgt, bietet Ihnen die Möglichkeit immer aktiv zu bleiben. Die Tradition und die Bräuche, verewigt in Denkmälern, Museen, Kirchen und sogar in einigen regionalen Produkten wie dem Wein und der Stickerei von Madeira, haben Jahrhunderte überdauert und verdienen eine sehr besondere Aufmerksamkeit.

 

Die Insel Porto Santo:

liegt ca. 43 km nordöstlich von Madeira und ist etwa 11 km lang und 6 km breit. Lassen Sie sich von der unvergesslichen Landschaft im Inland von Porto Santo bei einer Jeep-Safari, einer Radtour oder zu Fuß verblüffen. Das klare Wasser mit einladenden Temperaturen und der seichten Brandung des Atlantiks bietet aber auch allen Ruhesuchenden den nötigen Platz. Der 9 km lange Sandstrand eignet sich hervorragend für Spaziergänge. Das Klima der Insel ist das ganze Jahr über trocken und beständig.

Der Trail Marathon:

findet 2017 zum 5. Mal statt. Es ist ein kleiner familiärer Lauf mit einer sehr guten Organisation. 2016 gingen beim Trail Marathon insgesamt 34 Männer und Frauen an den Start, beim Halbmarathon waren es 82 und beim Mini-Trail (7,5 km) 75 Aktive. Deutsche waren überhaupt nicht am Start. Da wir in früheren Jahren schon bei einer anderen Laufveranstaltung auf Porto Santo waren, wissen wir wie herzlich wir aufgenommen werden. Der AARAM (Madeira Leichtathletik Verband) freut sich schon riesig darauf, dass wir mit einer Laufgruppe kommen werden. Um Zielschlusszeiten muss sich niemand Sorgen machen. Im Marathon lagen die 2016 weit über 7 Stunden und im Halbmarathon über 3 Stunden. Auch früher wurde das Ziel erst geschlossen wenn alle da sind. Wo kann man heute noch so eine Atmosphäre bei einer Laufveranstaltung genießen. Laufen ohne Stress und Zeitdruck – das passt doch perfekt in den Urlaub!!!

 

Startzeiten & Startgebühren:
Marathon          07:30 Uhr          30,- €
Halbmarathon   09:30 Uhr          20,- €
7,5 km - Lauf    09:30 Uhr          10,- €

Marathon Strecke

Halbmarathon-Strecke

Höhenprofil Marathon

Reisetermin: 02.03. - 09.03.2017


Donnerstag 02.03.

Individuelle Anreise nach Funchal Madeira. Gerne sind wir Ihnen bei der Buchung Ihrer Flüge behilflich. Nennen Sie uns dafür ihren Abflughafen und wir machen ihnen gerne ein Angebot. Mit Condor gibt es sehr gute Direktverbindungen nach Funchal/Madeira.

Vom Flughafen geht es dann mit einem kurzen Transfer in unser Hotel Rocamar in Canico de Baixo, wo wir die erste Nacht verbringen. Je nach Ankunftszeit haben Sie noch genügend Zeit sich im Ort ein wenig umzuschauen oder aber einen kleinen Lockerungslauf an der Uferpromenade zu machen.

 

Freitag 03.03.

Heute geht es mit der Fähre nach Porto Santo. Die Fähre legt abends um 19:00 Uhr auf Madeira ab, somit haben Sie tagsüber Zeit für eine ausgiebige Stadtbesichtigung, oder aber Sie buchen einen Ausflug aus dem Programm unserer Partneragentur auf Madeira. Gemeinsam fahren wir dann zum Fährhafen von Funchal. Die Überfahrt dauert ca. 2 Stunden 15 Minuten. Auf Porto Santo angekommen geht es in unser Hotel Praia Dourada. Auf dem Weg ins Hotel, stoppen wir kurz um unsere Startunterlagen abzuholen.

 

Samstag 04.03.

Marathontag. Gemeinsam fahren wir vom Hotel zum Start. Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg bei diesem recht kleinen, noch unbekannten Trail-Marathon, der aber dadurch sicher nicht weniger schön ist. Natürlich können auch alle Begleitpersonen mit uns an den Start fahren, denn wer freut sich nicht über ein paar Fans an der Strecke und im Ziel. Nach dem Lauf geht es zurück ins Hotel und der Rest des Tages steht zur freien Verfügung. Abends findet die Siegerehrung in einem Restaurant statt.

 

Sonntag 05.03.

Heute geht es mit der Fähre wieder nach Madeira. Die Abfahrtszeit ist um 19:00 Uhr. Somit bleibt noch Zeit für einen Strandspaziergang oder Strandlauf zur Lockerung der Beine. Auch der Atlantik ist schon warm genug für ein kurzes Bad. Auf Madeira wohnen wir wieder im Hotel Rocamar in Canico de Baixo.

 

Montag 06.03.

Nach dem Frühstück haben Sie noch etwas Zeit, bevor wir am frühen Nachmittag zu unserem Ausflug "Eira do Serrado" aufbrechen. Unser Ausflug beginnt mit einem Besuch auf dem Pico dos Barcelos (Panoramablick über die Stadt Funchal). Weiter geht es nach Eira do Serrado, einem Aussichtspunkt auf 1094m Höhe oberhalb des Dorfes Curral das Freiras. Dann führt uns der Weg in das Dorf Monte, wo Sie die Gelegenheit zu einem Besuch in den Gärten und in der Kirche “Nossa Senhora do Monte” haben, die den Namen der Schutzpatronin der Insel trägt. Dann geht es für alle die möchten in einer rasanten Fahrt bergab mit den berühmten Korbschlitten (nicht inklusive). Anschließend Rückkehr zum Hotel.

 

Dienstag 07.03.

Heute steht eine Wanderung zu den Levadas von Madeira auf dem Programm. Levadas sind künstliche Wassergräben, mit denen Wasser aus den niederschlagsreicheren Gebieten im Norden und im Zentrum der Insel zu den landwirtschaftlichen Anbaugebieten im Süden geleitet wird. Ein Großteil der Levadas verläuft nur mit sehr geringem Gefälle, da große Strecken überwunden werden. Heute werden die Levadas außer zum Transport des Wassers vor allem touristisch genutzt. Auf den neben dem Wasser verlaufenden Pfaden sind an vielen Orten Wanderwege ausgeschildert.

Unser Ziel ist "Caldeirao Verde" eine mystische und tiefblickende Levadawanderung zum grünen Felskessel mit einem hohen Wasserfall. Dieser Wanderweg führt an einigen atemberaubenden steilen Hängen entlang. Dauer ca. 5 Stunden Schwierigkeitsgrad: Mittel. Sie sollten für diese Wanderung gute, rutschfeste Schuhe tragen.


Mittwoch 08.03.

Der heutige Tag steht zur freien Verfügung. Es besteht die Möglichkeit für einen weiteren Ausflug. Hier ist ganz besonders die Inselrundfahrt in den Westen nach Porto Moniz zu empfehlen. Aber auch in Funchal gibt es noch viel zu sehen, und zum Abschluss genießen Sie den letzten Tag in einem der zahlreichen Straßencafes. Der Preis für den zubuchbaren Tagesausflug – Westtour beträgt 38,- €.

 
Donnerstag 09.03.

Heute ist leider schon Abreisetag. Je nach Abflugzeit werden Sie zum Flughafen gefahren.
Wer möchte kann seinen Aufenthalt auf Madeira gerne verlängern. Zu sehen gibt es hier noch so viel und für Wanderfreunde ist die Insel eh ein Paradies. Sprechen Sie uns für Ihre individuelle Verlängerung an, gerne buchen wir Ihnen zusätzliche Übernachtungen.

Unsere Hotels:

Auf Madeira – Rocamar 4**** in Canico de Baixo

Das Hotel, liegt wunderbar auf einer Seeklippe am atlantischen Ozean. Die atemberaubende Aussicht über den Atlantik wird Sie begeistern.

Es hat insgesamt 99 Zimmer. Alle Zimmer haben ein eigenes Badezimmer (Badewanne oder Dusche), Fön, Balkon, direktes Vorwahltelefon, Satellitenfernsehen, Klimaanlage, Mietsafe und Mini-Kühlschrank.
Das Hotel bietet einen kostenlosen Hotelbusservice nach Funchal täglich auβer Sonntags und kostenloses Internet Wi-Fi in der Lobby, Bars und Terrassen.

Auf Porto Santo – Hotel Praia Dourada 3***

Das Hotel mit seinen 100 Zimmern liegt im Herzen von Vila Baleira, nur 200 m vom herrlichen Sandstrand entfernt. Es bietet kostenloses Internet Wi-Fi in der Lobby.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen:

- 5 Nächte im Hotel Rocamar auf Madeira im Doppelzimmer mit Halbpension.
- 2 Nächte im Hotel Praia Dourada auf Porto Santo im Doppelzimmer mit 

  Halbpension.

- 1/2 DZ nach Verfügbarkeit ansonsten gilt der Preis für Einzelbelegung.

- Alle Transfers wie im Reiseverlauf beschrieben, inklusive Fährüberfahrt nach

  Porto Santo und zurück.

- Unsere beiden Ausflüge: Am 06.03. zum Eira do Serrado und am 07.03. unsere

  Levadawanderung

- Deutschsprachige Reiseleitung bei Erreichen der Mindestteilnehmerzahl.


Im Reisepreis nicht enthaltene Leistungen:
- Anreise: Gerne sind wir bei der Vermittlung der Flüge behilflich! Condor bietet

  sehr gute Direktverbindungen nach Funchal. Nennen Sie uns dazu bitte Ihren

  Abflughafen.

- Startgebühren: Marathon 30,- €, Halbmarathon 20,- €, 7,5 km-Lauf 10,- €.


Reisepreis pro Person:

   805,00 € im Doppelzimmer

1.009,00 € im Einzelzimmer

Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen

 

Wichtige Informationen:

Falls Sie nicht Seetauglich sind, gibt es auch die Möglichkeit von Madeira nach Porto Santo zu fliegen (Dauer ca. 15 Minuten). In diesem Fall sprechen Sie uns bitte an und wir machen Ihnen gerne ein Angebot für den Flug. Durch unvorhersehbare Ereignisse sind Hotelwechsel möglich.

Porto Santo Trail Marathon 2017
Porto Santo Trail 2017.pdf
PDF-Dokument [1.3 MB]

Newsletter!

Hotelsuche:
Wenn Ihr ein Hotel sucht, nutzt doch unser Online Buchungssystem.

Ganz einfach, schnell und sicher. Hier geht es zur Hotelsuche!

Wir fliegen Atmosfair

Empfehlen Sie diese Seite auf: